SCHULE FÜR ENERGETISCHE THERAPIEFORMEN

Kompetente, familiäre & humorvolle Ausbildungen

Unsere Schule wurde 2007 gegründet und zeichnet sich für exklusive Kurse aus, welche in familiärer Atmosphäre gelehrt werden. In 7 spannenden Modulen der "Bio-Electric-Medicine" Ausbildung, kannst Du Deine sensitiven Fähigkeiten erweitern und das Wissen japanischer Meister erlernen. Zum Beispiel den O-Ring Test von Dr. Omura, die legendäre Ionen-Transfer Kabel von Dr. Manka oder die fantastischen Strichcodes von Erich Körbler. Alle Module eigenen sich für die persönliche Anwendung im Alltag oder als Ergänzung im professionellen, therapeutischen Bereich.

 

Neu ab 2017 hat der japanische Meister Kochi unsere Schule in seinem internationalen Lehrplan aufgenommen und wir freuen uns sehr, die 4 Module der Kochi-Shiatsu-Methode anbieten zu dürfen.

 

 

Hier bekommst Du mehr Infos über die "Bio-Electric-Medicine"

 

Zu meiner Person

Ich bin mit einer Autoimmunkrankheit geboren und wurde von der westlichen Medizin bis ins Teenager Alter therapiert. Ich hatte so lange Geduld, da mir immer wieder gesagt wurde, dass nach der Pubertät alles besser würde. Es wurde immer schlimmer und ich erkannte, dass der chemische Weg für mich der falsche Weg ist.

 

Mein alternativer Weg begann mit den duftenden Welten der Ätherischen Ölen; danach interessierte mich die Ernährungslehre, die Akupunkturlehre der Chinesischen Medizin, Ayurveda und noch vieles mehr. Shiatsu entdeckte ich zufällig im Jahre 1996, als ich eine Broschüre vom Tao Chi in Zürich las. In den 1990ern war Shiatsu noch nicht so bekannt wie heute. Maya Hauser war damals eine Pionierin auf diesem Gebiet. Was soll ich sagen... Shiatsu hat mich verzaubert und ich wollte diese wunderbaren Momente nicht mehr loslassen.

 

Im Millennium Jahr wurde mir mein erstes Shiatsu Diplom überreicht und im selben Jahr hat Zita Sieber, den Shiatsu Meister Tedsuro Saito aus Toronto nach Zürich eingeladen. Ein ehemaliger Schüler von Namikoshi und Masunaga (!!) in Zürich. Da musste ich dabei sein! Es war ein eindrücklicher Workshop mit über 30 Personen. Ein wunderbares Wochenende am Zürichsee, bei traumhaftem Wetter und einem liebevollen Ted, welcher geduldig seine Theorien vorstellte. Ein neues Konzept, welches am Anfang bei vielen Therapeuten auf Gegenwehr gestossen war. Aber ich wollte vom ersten Moment seine Lehre erlernen und war froh in den folgenden Jahren die Ausbildung antreten zu können. Ich habe so viel von Ted gelernt, dass ich tiefe Dankbarkeit empfinde.

2005 traf ich zum ersten Mal Akinobu Kishi, welcher mit seiner Frau Seiki Soho unterrichtete. Eine ganz andere Art in Resonanz mit dem Menschen zu kommen. Seine Kurse empfand ich als sehr anspruchsvoll und berührend. Erst viel später wurde mir bewusst, was für eine Tiefe, Seiki in sich trägt. Es brauchte Zeit, um die Reife dafür zu erlangen. Leider ist Kishi Sensei zwischenzeitlich gestorben. Seine Energie ist aber immer noch präsent. Es gab noch viele andere Lehrer, welche mir mit ihren wunderbaren Seminaren geholfen haben meinen Weg zum Therapeuten zu gehen. Alle sind stark in meinem Herzen verankert und ich bin voller Dankbarkeit für all die schönen Momente.

 

2007 war ein Wendepunkt.

 

Ich habe viel ausprobiert und war voller neuen Ideen. Ich mag die philosophische Art und Weise, wie die alte asiatische Kultur die Welt sah. Daraus entwickelten sich viele therapeutische Methoden. Auch die moderne Wissenschaft hat interessante Einblicke in die ganz kleinen Strukturen, in und um uns. Gerade das energetische Potential auf atomarer Ebene ist sehr interessant. Aus diesem Grund begann ich intensiv an der Entwicklung der Ionen Therapie. Diese Art von Therapie ist in der Lage sanfte Ungleichheiten im elektrischen Potential des Energiekreislaufes, des Bindegewebes, Muskeln, Sehnen bis hin zum Zellularem Kern verändern zu können.

 

Mein Fokus richtet sich in Zukunft auf den Körper um diesen widerstandsfähiger zu machen. Beim Auftreten von Krankheiten soll dieser über ausreichende Abwehr- und Selbstheilungskräfte verfügen, um sich selbst zu helfen. Dadurch profitiert nicht nur der einzelne, sondern das gesamte Ökosystem, welches unter den vielen künstlichen Substanzen der modernen Welt leidet! Mein Beitrag zur Ionen-Therapie richtet sich an eine bessere und gesündere Welt.

 

 

 

 

 

Karsten Roembell

Therapeut

 

2016   EFT-Coach   |   Erich Keller

2015   Ohr- und Schädelreflexzonen II   |   Oexle

2014   Shin So-Shiatsu   |   Tedsuro Saito

2014   Ohr- und Schädelreflexzonen I   |   Oexle

2013   Shin So-Shiatsu   |   Tedsuro Saito

2012   Kiyindo Shiatsu     |    Pierre Clavreux

2012   Seiki Soho   |   Akinobu Kishi

2011   Diplom | Fotograf BZ /Canon Academie

2010   Shin So-Shiatsu   |   Tedsuro Saito

2010   Hado Shiatsu   |   Patricia Stefanini

2010   JUBILÄUM:   10 JAHRE ZENSHIATSU PRAXIS

2009   Shin So-Shiastu   |   Tedsuro Saito

2008   Shin So-Shiatsu   |   Tedsuro Saito

2007   Schule für energetische Therapieformen

2007   Aromatherapie   |   USHA

2006   Seiki Soho   |   Akinobu Kishi

2006   Start der Geolen Philosopie

2005   Seiki Soho   |   Akinobu Kishi

2005   Erste Neue Homöopahtie Kurse in Baden

2005   Seminarleiterkurs L.E.B/N.H   |   O. Pichler

2004   Resonator & Strickcodes   |    Prof. Günther

2004   Diplom - ShinSo Shiatsu   |   ZSI

2003   Säure-Basen-Haushalt   |   Jentschura/Lohkämper

2003   Diplom - L.E.T/N.H   |   O. Pichler

2003   Ernährungtherapeut (5 Elemente)   |   Tao Chi

2000   Eröffnung ZenShiatsu Praxis in Baden

2000   Dipl. ZenShiatsu Practitioner   |   Tao Chi

2000   Medizin der 4 Dimensionen  |   Heinz Büchli

1999   Div. Gesundheitsseminare

1999   Div. Entschlackung- & Entgiftungsseminare

 

 

 

All Rights Reserved. Odiom K.Roembell